Wilhelm-Busch-Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel
Bismarckstr. 16 • 40883 Ratingen
Telefon (0 21 02) 5 50 44 92 • schule@wilhelm-busch-schule.ratingen.de
zur Startseite mit Lehrer Lämpel

Aktuelles

Cap Anamur Vortrag in der Wilhelm-Busch-Schule

26.04.2017

Zu einem kurzen Besuch kam Herr Dr. Werner Strahl, ehemaliger Kinderarzt in Essen-Werden in die Wilhelm-Busch-Schule. Anlass seines Besuches war die Anfrage, ob er den Kindern etwas über das humanitäre Hilfsprojekt „Cap Anamur“ erzählen könne, deren Vorstandsvorsitzender er ist. Momentan befindet sich die Schule in einer Projektwoche, die sich mit Afrika beschäftigt. Da lag es nahe, sich nach einer Möglichkeit umzusehen, um am Ende der Woche einer Hilfsorganisation die erwirtschafteten Einnahmen aus einem Abschlussfest mit Bücherflohmarkt zu spenden.

In seinem Vortrag brachte Dr. Strahl den Kindern zunächst die Lebenswirklichkeit der afrikanischen Kinder dar. Er zeigte Bilder von Kindern, die auf der Straße lebten und schliefen, oftmals krank waren und nur wenig zum Essen hatten. Ein Alltag ohne Schule und Grundversorgung war für Erst- bis Viertklässler kaum vorstellbar.

Durch Spenden an die Hilfsorganisation konnten viele alltägliche Dinge, die zu einem gesunden Leben nötig sind, wie sauberes Wasser aus Brunnen, das Bauen von Toiletten und einfachen Unterkünften und regelmäßige Ernährung in vielen Dörfern wie z.B. im Sudan realisiert werden. Den Grundschülerinnen und - schülern wurde bewusst gemacht, dass es nicht selbstverständlich ist zur Schule gehen zu können,  einen gefüllten Teller mit Essen zu haben und bei Krankheit ärztlich versorgt zu werden. Auf einprägsamen Bildern konnte man sehen, wie es durch humanitäre Hilfen gelingen konnte, dass Kinder wieder zur Schule gehen konnten und gesund blieben. Auf vielen Fotos waren wunderschöne Momentaufnahmen von zufriedenen und glücklichen Menschen zu sehen, die mit ein wenig Unterstützung und helfenden Händen wieder ein gutes Leben führen konnten.

Tief beeindruckt gingen die Höseler Schüler wieder zurück in ihre Projektwoche, nicht ohne darüber nachzudenken, heute den Teller leer zu  essen und Schule doch nicht so blöd zu finden.


 
 


Weitere Berichte

2017

07.12.2017Nikolausturnier
08.11.2017Laternenausstellung in der Wilhelm-Busch-Schule
17.10.2017Allerlei aus der Wilhelm-Busch-Schule - 1. Schuljahr
06.10.2017Wilhelm-Busch-Schule gewinnt Fußballturnier
14.07.2017Abschied von Wilhelm Schmitz
07.07.2017Siegerehrung
04.07.2017Sieg beim Grundschulfußballturnier des Rot-Weiß Lintorf
03.07.2017Golfschnupperkurs an der Wilhelm-Busch-Schule
12.06.2017Die Hühner sind da - Hühnerprojekt an der WBS
02.05.2017Trommelzauber in der Wilhelm-Busch-Schule
27.04.2017Traueranzeige Frau Wille
26.04.2017Cap Anamur Vortrag in der Wilhelm-Busch-Schule
08.03.2017Besuch bei der Feuerwehr
03.03.2017Dreck-Weg-Tag in Hösel
30.01.2017Eine neue Schule für Swaragau - Hilfe des Fördervereins kommt an

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010